Bensheim

Musiktage Collegium Musicum tritt mit Christian Gerber auf

Konzert mit Bandoneón

Archivartikel

Bensheim.Christian Gerber, einer der gefragtesten und vielseitigsten Bandoneónisten seiner Generation, gibt auf Einladung des Collegium Musicums Bergstraße im Rahmen der Bensheimer Musiktage am Sonntag (20.) um 19 Uhr im Parktheater ein gemeinsames Konzert unter Leitung von Bart Berzonsky.

Einer der größten Bandoneón-Virtuosen seiner Zeit war Astor Piazzolla, der den argentinischen Tango mit Elementen aus Klassik und Jazz zum Tango Nuevo weiterentwickelte. Von ihm erklingen die Werke Milonga del Ángel aus seiner Engels-Trilogie und Adiós nonino. Piazzolla selbst war ein großer Verehrer von Bach, schrieb unter anderem auch eigene Fugen – so liegt es nahe, seinen Kompositionen ein Werk von Bach voranzustellen: das Doppelkonzert für Violine und Oboe (BWV 1060a) in einer Fassung für Bandoneón und Violine. Den Violinenpart übernimmt dabei der junge Geiger Jasper Noack, zurzeit Violinstudent an der Musikhochschule Lübeck.

Ländliche Hochzeit

Im ersten Teil des Konzertabends wird die Sinfonie Ländliche Hochzeit des ungarischen-österreichischen Komponisten Karl Goldmark aufgeführt.

Eintrittskarten für das Konzert sind erhältlich bei der Bücherstube Deichmann, Musikbox im Kaufhaus Ganz, Bücherkiste Auerbach sowie in Heppenheim in der Buchhandlung May. Restkarten gibt es an der Abendkasse. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel