Bensheim

Vokalklang Auftritt am 24. März in Schwanheim

Konzert unter neuer Leitung

Bensheim.Seit dem Weggang von Markus Detterbeck im Sommer 2018, der den Bensheimer Kammerchor Vokalklang mit knapp 30 erfahrenen Sängern vor sechs Jahren gegründet hatte, war es für einige Zeit still geworden um das ambitionierte A-cappella-Ensemble.

Der Chor hat sich in den letzten Monaten unter neuer musikalischer Leitung seiner Probenarbeit gewidmet und lädt für Sonntag, 24. März, um 19 Uhr zum ersten Konzert unter der Leitung seines neuen Chorleiters, dem renommierten Tenor und Musikdirektor Johannes Kalpers, ein. Nach intensiven Proben und einem erfolgreichen Probenwochenende Ende Februar erwartet das Publikum eine abwechslungsreiche und mitreißende Klangreise zum Thema „ Die Gedanken sind frei“ mit vielen besonderen Highlights und einigen musikalischen Überraschungen.

Mit dem dreiteiligen Programm, das durch Rezitationen des bekannten Bensheimer Schauspielers Walter Renneisen bereichert wird, möchte der Chor getreu seiner bisherigen musikalischen Ausrichtung eine bunte Vielfalt an a-cappella-Gesang auf höchstem Niveau präsentieren.

Der Anspruch, den sich das Ensemble gesetzt hat, ist hoch und umfasst Stücke ganz unterschiedlicher Genres: Vom gregorianischen Choral über eine Palestrina-Motette bis hin zu klassisch oder auch modern arrangierten Volks- und Kunstliedern interpretiert der Chor rund ein Dutzend Stücke aus mehr als vier Jahrhunderten bis hin zu aktueller Popmusik in a-cappella-Arrangements.

Die Schirmherrschaft für das Konzert hat Bürgermeister Rolf Richter übernommen. Karten zum sind aktuell im Vorverkauf bei der Musikbox im Kaufhaus Ganz, der Tourist-Information Bensheim, der Bücherstube Deichmann und in der Bücherkiste in Auerbach sowie am Konzerttag ab 18.30 Uhr an der Abendkasse erhältlich. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel