Bensheim

Bund der Vertriebenen Termine der Ortsgruppe im Juli

Konzertbesuch und Vortrag

Archivartikel

Bensheim.Auf kulturellen Brücken nach Russland ist die Bensheimer Ortsgruppe des Bundes der Vertriebenen (BdV) im Juli unterwegs. Vorsitzende Brigitte Sattler informiert über eine Konzertveranstaltung mit dem russischen Organisten Artjom Chatschaturow aus Kaliningrad (Königsberg). Teilnehmer der Reise nach Königsberg im vergangenen Jahr haben den 1983 in Balaschicha bei Moskau geborenen Organisten kennengelernt, der Organist am Königsberger Dom war und schon mehrfach auf Konzertreisen im In- und Ausland zu hören war.

Am 3. Juli, 20 Uhr, gibt er im Rahmen des Internationalen Orgelsommers ein Konzert in der Darmstädter Pauluskirche (Niebergallweg 20). Für Interessierte bietet der BdV eine Fahrgemeinschaft ab dem Bensheimer Busbahnhof (19 Uhr) an. Interessenten melden sich bei Brigitte Sattler, Telefon 06251/39303.

Am 24. Juli ist Pater Stark, Ordensbruder der Steyler Missionare, Gast des BdV und der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Georg. Im Pfarrsaal wird der 80-jährige Pater über das „Aufblühen der Katholischen Kirche in Russland“ sprechen. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Die Bruderschaft der Steyler Missionare wurde während des preußischen Kulturkampfs 1870 in Steyl in den Niederlanden gegründet. Stark schloss sich nach dem Abitur den Steyeler Patres in St. Augustin an, studierte Philosophie in Wien und Theologie in St. Augustin.

Nach der Priesterweihe 1966 war er über 30 Jahre als Seelsorger in Afrika. 1999 kam er nach St. Petersburg, wo er sich bis zu seiner Verabschiedung als Pfarrer der dortigen katholischen Kirche „Mariä Heimsuchung“ im Oktober 2017 um die Wiederherstellung des Gotteshauses bemühte. Die in den Jahren 1877 bis 1879 errichtete Kirche wurde in der Sowjetzeit als Kartoffellager, als Speicher und für wissenschaftliche Experimente genutzt, bevor der Staat sie vor etwa 20 Jahren als Ruine an die Katholiken zurück gab.

Wegen des Feiertags Fronleichnam (20. Juni) entfällt im Juni das monatliche Treffen der BdV-Ortsgruppe. Auch im Juli muss eine Vorverlegung auf den zweiten Donnerstag, 11. Juli, vorgenommen werden, weil einige BdV’ler in der dritten Woche mit dem Deutsch-Europäischen Bildungswerk von Georg Stolle in Riga/Lettland unterwegs sind. Aus organisatorischen Gründen trifft sich die Ortsgruppe am 11. Juli ab 14.30 Uhr im Café Hug in Auerbach (Ecke B3/Bachgasse). js

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel