Bensheim

Getogether Mitgliederversammlung mit Wahlen beim Bensheimer Gospelchor

Konzertjahr mit einigen Höhepunkten

Archivartikel

Bensheim.Im Februar fand die Hauptversammlung des Bensheimer Gospelchores Getogether statt. Vorsitzende Heike Loreth blickte auf 2018 zurück, welches vor allem dem Kennenlernen und Einarbeiten mit dem neuen Chorleiter Thorsten Mühlberger gewidmet war. Beim Christmas Gospel-Konzert stellte er sich erstmals als neuer Getogether-Chorleiter der Bensheimer Öffentlichkeit vor und legte gleich einen fantastischen Start mit einem bejubelten Konzert hin.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurden drei der bisherigen Vorstandsmitglieder wiedergewählt: Heike Loreth bleibt Vorsitzende, Katrin Birkenstock übernimmt die Stellvertreterfunktion als zweite Vorsitzende, Monika Müller führt das Amt der Kassenwartin fort. Neu im Vorstand ist Frank Butzbach als Schriftführer.

Am Samstag, 16. März, findet n– wie berichtet – in der evangelischen Kirche in Schwanheim um 19 Uhr das „Black&White“-Konzert mit der Gospelgröße Deborah Woodson und Getogether statt. Näheres zu diesem Konzert findet sich auf der Homepage des Chores unter www.getogether.de. Im Chorkalender stehen in der ersten Jahreshälfte außerdem die musikalische Umrahmung einer Hochzeit, am 18. Mai ein Konzert in der Auerbacher Christuskirche und der Konfirmationsgottesdienst in der Stephanusgemeinde im Juni an.

Dieses Jahr führt die Familienfreizeit über Christi Himmelfahrt in den Schwarzwald, wo der Chor zwei Konzerte geben wird. Vor allem sollen dort aber Geselligkeit und das Miteinander mit den Angehörigen gepflegt werden. Wie Heike Loreth bemerkte: „Wir sind inzwischen wie eine große Familie und es sind auch zwischen den Nicht-Chor-Mitgliedern Freundschaften entstanden.“

Im Spätjahr wird eine Probenfreizeit in Altleiningen stattfinden, anschließend steht der Jahresabschluss mit den beiden Weihnachtskonzerten am zweiten Adventwochenende an.

Getogether probt mittwochs um 20.15 Uhr in der evangelischen Stephanusgemeinde in Bensheim. Interessierte sind jederzeit willkommen. Besonders die Bass-Stimmen würden sich derzeit über Verstärkung freuen, so der Chor. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel