Bensheim

Kreative Kinder beim Baustellenfest

Archivartikel

Bensheim.„Kinder an die Macht“, sang Herbert Grönemeyer 1986. Drei Jahre später wurden zwar nicht Kinder an die Macht gewählt, aber in der UN-Vollversammlung wurde am 20. November die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Seit dem Jahr 1989 wird dieser Tag als internationaler Tag der Kinderrechte begangenen und das mittlerweile in 145 Ländern.

In Deutschland ist der 20. September Weltkindertag und in Thüringen sogar gesetzlicher Feiertag. Da in Hessen am Freitag gearbeitet wurde, fanden erst am Wochenende in Bensheim Aktionen hierzu statt. Am Sonntag luden die Stadt Bensheim und die Karl-Kübel-Stiftung zum Weltkindertagsfest rund um den Hospitalbrunnen ein (siehe Bericht auf Seite 13) und bereits am Samstag hatte das Bürgerforum Zukunft Innenstadt auf dem Marktplatz ein Baustellenfest für die Kleinen initiiert.

Für Spiel, Spaß und Bewegung sorgte das pädagogisch geschulte Team des „Rotzfrechen Spielmobils“. Darüber hinaus durften die Kinder einen Bauzaun bemalen und ihre Wünsche für die Innenstadt aufschreiben. Alle Ideen fließen in das Bewegungs- und Spielplatzkonzept ein, das auf Initiative des Bürgerforums im Auftrag der Stadt von einem anerkannten Fachbüro erarbeitet wird. Die Anregungen sollen zu einer „Perlenkette“ von kreativen Spiel- und Erlebnisorten zusammengefügt werden. Auf Infotafeln wurde am Samstag der bisherige Sachstand dokumentiert. tn/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel