Bensheim

Kreuzwegtafeln in der Friedhofskirche sind alle restauriert

Archivartikel

Bensheim.Seit Freitag hängen nun auch die letzten der 14 Kreuzwegtafeln, die von der Wormser Künstlerin Anke Becker restauriert wurden. Der Förderverein zur Erhaltung der Friedhofskirche St. Crescenz nahm dies zum Anlass, seine Mitglieder in das am Friedhof Mitte stehende Gotteshaus einzuladen, um auch mitzuteilen, dass sich zum Jahresende der Förderverein auflösen wird. „Der Verein hat seinen Hauptzweck erfüllt“, sagte Rechnerin Dietlind Reinhardt (r.), die die nötige organisatorische Abwicklung zur Auflösung übernommen hat. Der Förderverein, der sich 2003 gegründet hatte, war in all den Jahren sehr engagiert. So trug er zum Beispiel zur Sanierung und Renovierung der von katholischen und evangelischen Gläubigen genutzten Kirche bei.

Das Kirchengebäude gehört der Kirchengemeinde St. Georg, die auch das restlich verbleibende Geld zweckgebunden zum Erhalt der Kirche St. Crescenz bekommt. df/Bild: Funck

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel