Bensheim

Gottesdienst der evangelischen Gemeinde Schönberg/Wilmshausen

Krippenspiel und Instrumentalmusik vor der Schönberger Marienkirche

Archivartikel

Schönberg.Besinnlich und mit Abstand feierte die evangelische Kirchengemeinde Schönberg/Wilmshausen an Heiligabend Gottesdienst. Pfarrerin Uta Voll und Gemeindepädagogin Katja Folk hatten ihren Platz an der großen Treppe vor dem Portal der Marienkirche, Gläubige versammelten sich auf dem Platz vor der Treppe. Ein Krippenspiel, gestaltet von Kindern, und Instrumentalmusik umrahmten die Zeit, an deren Ende die Besucher eingeladen waren, ein Kerzenlicht zu empfangen. Die Gemeinde zeigte an diesem Abend, wie Distanzgebot und inneres Verbundensein im Glauben gelebt werden können. thz

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel