Bensheim

Auerbacher Vereine Weihnachtsmarkt mit vielfältigem Programm am ersten Adventswochenende

Kronepark wird zum Winterzauberwald

Archivartikel

Auerbach.Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest findet man auf dem Auerbacher Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm und Angebot. Die Interessengemeinschaft der Auerbacher Vereine (IAV) präsentiert am Samstag, 30. November, und am Sonntag, 1. Dezember, nicht nur auf der Bühne im Kronepark ein stimmungsvolles Programm – auch kulinarisch wird so einiges geboten.

Christkind und Nikolaus kommen

Die Kinder dürfen sich auf das Christkind und den Nikolaus freuen, die bereits am ersten Advent in Auerbach vorbeikommen. In der Zwischenzeit steht für Jung und Alt ein Karussell und auch die Auerbahn für zahlreiche Runden bereit.

Ob in Opas Bastelstube der Familie Friedl, am Stand von Kegelmann, Grundmann, Behindertenhilfe oder dem Schulförderverein Schillerschule – bei allen gibt es eine reiche Auswahl an Bastelarbeiten aus Holz und Schmuck. Dauerbrenner sind die Honigwaren der Imkerei Hillenbrand oder die hausgemachten Würsteund Schmankerln der Hochstädter Familie Schneider. Adventskränze oder Weihnachtsdeko warten nicht nur am Stand von Kneissl und Diehl, sondern auch beim Stand der Chrischona-Gemeinde. Für weitere Anbieter sind noch kurzfristig Stände frei, teilt die IAV mit.

Damit Eltern und Großeltern entspannt flanieren können, bietet der Waldkindergarten am Sonntag erneut ein vielfältiges Mitmachangebot für die Jüngsten an. Aber das leibliche Wohl kommt auch nicht zu kurz. Den Äpplerstand betreut auch in diesem Jahr die Katholische Jugend von Sankt Laurentius. Deftige Wildschweinbratwürste oder Steaks bietet die Abteilung Auerbacher Kerb an. Die Feuerwehr schenkt wieder Glühwein aus und die Awo Auerbach bietet Kaffee, Tee und Waffeln. Eine heiße, deftige Gulaschsuppe findet man am Stand der IAV, am Sonntag gibt es Stockbrot.

Fackelwanderung des OWK

Das vielfältige Rahmenprogramm mit 20 Einzeldarbietungen über die beiden Tage ist ein besonderer Anziehungspunkt. Mit Eintritt der Dunkelheit und der Eröffnung am Samstag um 16 Uhr wird der Kronepark festlich illuminiert und in einen Winterzauberwald verwandelt, für den der Auerbacher Gewerbekreis verantwortlich zeichnet. Die Fackelwanderung des Odenwaldklubs fand bereits in den letzten Jahren großen Zuspruch und wird auch in diesem Jahr angeboten. Das Gerüst für das Bühnenprogramm sind verschiedene Musikgruppen aus der Region. Es spielen der Posaunenchor Balkhausen, die Stadtkapelle Bensheim oder die Katholische Kirchenmusik Fehlheim und die Bergsträßer Jagdhornbläser auf.

Musikalischer Höhepunkt ist sicherlich auch das Konzert des Projektorchesters und des Musikvereins der TSV Auerbach am Samstagabend auf der Bühne des Musikpavillons. Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst der evangelischen Chrischona-Gemeinde Auerbach. Weitere Überraschungen für Kinder sind in Vorbereitung, heißt es von Seiten der IAV. Eine Tombola wird wieder dank des besonderen Einsatzes des Gesangsvereins Liedertafel angeboten.

Die Interessengemeinschaft ist sehr stolz, dass die gesamte Logistik für das zweitägige Event in Eigenregie geleistet werden kann. „Ohne die Zusammenarbeit der Vereine und Organisationen ist heute eine solche Veranstaltung nicht mehr möglich“, so die IAV abschließend. Über Besucher aus nah und fern freuen sich die Auerbacher Vereine. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel