Bensheim

Goethe-Gymnasium Show mit dem Bürgerpreis-Gewinner Elias Chalwatzis

Küchenexperimente in der Schulmensa

Bensheim.In der Küche gibt es eine Menge zu entdecken und zu experimentieren. Und mit etwas Forschergeist erhalten Wissbegierige hier auch Antworten auf viele Fragen: Wie wird aus Rotkohl Blaukraut?, Wie kann ich Eis in Kürze herstellen?,„Wie zünde ich eine Backpulverrakete oder warum explodiert der Cola-Vulkan?.

Cool und explosiv

Rund um den Herd lebt der Forschergeist der Kinder und Jugendlichen auf, da gibt es immer wieder Neues zu erforschen und zu probieren. So mancher Wow-Effekt bleibt hier nicht aus.

Dass Experimentieren in der Küche cool und explosiv sein kann und auch ohne komplizierte Laboraufbauten und gefährliche Chemikalien funktioniert, zeigt das junge Team von „Explokit“ am Sonntag, 8. Dezember, 14 Uhr, in der Mensa des Bensheimer Goethe-Gymnasiums.

Die Nachwuchsforscher präsentieren dem Publikum tolle Effekte aus dem eigenen Küchenlabor und bieten den Gästen auch einiges zum Probieren an. Hauptakteur ist Elias Chalwatzis, der aktuell mit dem Bürgerpreis des BA und der Sparkasse Bensheim ausgezeichnet wurde.

Er bringt als „Professor“ mit seinen „Assistentinnen“ Katharina und Johanna Volk die Küche ordentlich zum Dampfen.

Wer im Anschluss an die Veranstaltung dann selbst das ein oder andere Experiment durchführen möchte, für den stehen im Anschluss in der benachbarten MINT-Garage verschiedene Mitmachstationen bereit. Auch an Gaumenfreuden wird es nicht fehlen.

Zur Veranstaltung lädt die MINT-Garage Bensheim – unterstützt von der Wirtschaftsvereinigung Bensheim und dem Netzwerk Talente – ein. Der Eintritt ist frei. mb

Info: Um Anmeldung wird gebeten unter: explokit@gmail.com

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel