Bensheim

Galerie Böhler Ausstellung mit Zeichnungen und Grafiken

Kunst von Manfred Fischer

Bensheim.Seit zwei Jahrzehnten überrascht in regelmäßigen Abständen der Braunschweiger Künstler Manfred Fischer in der Bensheimer Galerie Böhler mit Zeichnungen, Mischtechniken, Ölbildern, Skulpturen aus Holz und Bronze. Im Laufe seiner künstlerischen Vita illustrierte Manfred Fischer zahlreiche Gedichte bekannter oder auch weniger bekannter Autoren.

Seine neueste Kreation in Buchform gilt dem Gedicht „Ausfahrt“ von Ingeborg Bachmann. Das Buch unter dem Titel „dreissig tage“ mit beigelegter signierter Fotografik wird am Sonntag, 30. September, 11 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers in der Galerie Böhler vorgestellt.

Manfred Fischer malte 30 kleine Landschaften in Mischtechnik auf Leinwand, die kongenial die Verse von Ingeborg Bachmann visuell interpretieren. Inhaltlich setzt sich Ingeborg Bachmann in dem in den 1950er Jahren verfassten Gedicht mit der Seefahrt und ihren damaligen Risiken und dem Leben der Fischer an Bord auseinander. Durch Fischers familiäre Bindungen nach Ostfriesland kennt der Künstler die Nähe, Gefahren und Verbundenheit der Menschen zur Seefahrt.

Die Ausstellung wird mit thematisch verbundenen Buchobjekten, großen Mischtechniken, Zeichnungen und Grafiken der letzten Zeit ergänzt. Die Ausstellung „dreissig Tage“ ist bis 27. Oktober in der Galerie Böhler (Marktplatz 6, Telefon 06251/39600) zu sehen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel