Bensheim

Innenstadt Mehrheit im Stadtparlament für Großprojekt

Lauter, Licht und Spielplatz

Archivartikel

Bensheim.Der Spielplatz am Wambolter Hof kann neu gestaltet, ein Zugang zur Lauter geschaffen werden – einschließlich Trittsteinen zur Überquerung des Bachs und eines Aufstiegs auf der gegenüberliegenden Seite. Außerdem wird es ein Beleuchtungskonzept für die Brücken zwischen Mittelbrücke und Rinnentorturm geben.

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am Donnerstag das Großprojekt mit Gesamtkosten in Höhe von 565 000 Euro beschlossen. Diskutiert wurde darüber auch kurz, Abweichungen in den Meinungen zu den erschöpfenden Debatten in den Ausschüssen gab es allerdings nicht (wir haben ausführlich berichtet). Beispielhaft herausgepickt: Heiko Moritz sprach (SPD) von einem „Meilenstein in der Aufwertung der Innenstadt“, während Wolfram Fendler (GLB) kritisierte, dass ein Spielplatz beseitigt werde, nur weil er nicht mehr der neusten Mode entspreche. Es sei besser, an einer Stelle, wo sich keiner befindet, einen neuen zu schaffen.

Die BfB sowie die AfD und drei Mitglieder der GLB lehnten den neuen Spielplatz vornehmlich aus Kostengründen ab. Eine Mehrheit votierte jedoch erwartungsgemäß dafür. Den Zugang zur Lauter lehnten AfD und BfB ab, Rolf Tiemann enthielt sich.

Das Beleuchtungskonzept stieß bei BfB und AfD auf wenig Begeisterung, Rolf Tiemann enthielt sich auch hier. Zwei Änderungsanträge der Bürger für Bensheim erzielten keine Mehrheit. Die Wählergemeinschaft wollte den Zugang zur Lauter von der Spielplatzseite aus Sicherheitsgründen verhindern. Zudem sollte der Beschluss über das Beleuchtungskonzept bis zu einer Stellungnahme der Naturschutzkommission zurückgestellt werden.

Unterm Strich stand das erwartbare Ergebnis. Das Vorhaben kann nun im ersten Halbjahr 2021 umgesetzt werden. Der Spielplatz wird damit komplett umgestaltet, erhält unter andere ein neues Spielhaus mit Klettermöglichkeiten, das Element Wasser wird stärker in den Vordergrund rücken. dr

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel