Bensheim

Kultur Berliner Ensemble singt A-Capella, Rock und Pop

„Männerwirtschaft“ im Parktheater

Archivartikel

Bensheim.Die Berliner Formation „Männerwirtschaft“ ist am Sonntag, 25. Oktober, um 20 Uhr zu Gast im Parktheater Bensheim. Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um den Nachholtermin der ursprünglich am 24. Mai 2020 geplanten Vorstellung im Rahmen des Abonnements C, die coronabedingt verschoben wurde.

In der Ankündigung heißt es: Der Abend verspricht eine faszinierende Mischung aus den unvergesslichen A-Cappella-Songs der Comedian Harmonists – darunter die Lieder über den Kaktus, Veronika, Onkel Bumba und die pfeifende Johanna – sowie „moderner“ Unterhaltungsmusik. Die Bandbreite reicht dabei von fetzigen Rock’n’Roll-Nummern über deutschen Schlager und David Hasselhoff bis hin zu Flamenco und Rumba mit den Gipsy Kings.

Die fünf jungen A-Cappella-Sänger und ihr Pianist verbinden Altes und Neues mit Stil und viel Humor: Heraus kommt dabei ein großer Spaß für Jung und Alt. Zehn Jahre Bühnenerfahrung mit Hunderten von Auftritten im deutschsprachigen Raum sprechen für sich: Das Ensemble „Männerwirtschaft“ überzeugt mit einer einzigartigen Vielfalt, die auf höchstem Niveau dargebracht wird.

Zum heutigen Stand können aufgrund der Hygienevorschriften 114 Personen Einlass im Bensheimer Parktheater erhalten. Das Format, in dem bisher die Abonnement-C-Veranstaltungen durchgeführt wurden, ist derzeit nicht umsetzbar. Das bedeutet, dass die Zuschauer nicht mehr auf der Bühne an Tischen, sondern in den Stuhlreihen im Saal mit Sicherheitsabstand sitzen werden.

Bislang war es möglich, im Abonnement-C-Format Plätze für 70 Zuschauer anzubieten. Da die Veranstaltung nun im Saal stattfindet, können weitere 44 Karten in den Vorverkauf gegeben werden.

Diese sind bei bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, unter anderem im BA-Medienhaus, Telefon 06251/100816, sowie in der Tourist-Information. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel