Bensheim

Glückwünsche Bürgermeister Richter und viele Gäste gratulierten zum „Runden“

Margaretha Finzer feierte 90. Geburtstag

Archivartikel

Bensheim.Grund zum Feiern hatte Margaretha Finzer, geborene Wölfelschneider, der am Donnerstag viele Gäste zu ihrem 90. Geburtstag gratulierten. Unter ihnen auch Bürgermeister Rolf Richter, der neben Glückwunschschreiben der Stadt Bensheim und des Kreises Bergstraße auch von Ministerpräsident Volker Bouffier mitgebracht hatte.

Geboren in Bensheim besuchte die Jubilarin bis zum Schulabschluss die „englischen Fräulein“, die heutige Liebfrauenschule. 1938 besetzte die Gestapo das Haus der Eltern und die Familie zog zu Verwandten nach Hambach. Mehr als zehn Jahre spielte Margaretha Finzer in der dortigen Kirche die Orgel. Eine kaufmännische Ausbildung machte sie in der Großmarkthalle in Frankfurt und besuchte anschließend die Haushaltsschule in Bensheim. 1956 heiratet sie Werner Finzer standesamtlich in Bensheim und kirchlich in Hambach.

Mehr als 52 Jahre wohnte das Ehepaar in Weinheim, bis es 2017 wieder nach Bensheim ins Elternhaus in die Nähe der Tochter zog. 40 Jahre sang sie im Kirchenchor der St.-Laurentius-Gemeinde Weinheim. Gewünscht hat sich Margaretha Finzer zum 90. Geburtstag einen Dankgottesdienst in der Hospitalkirche, wo auch die drei Kinder getauft wurden.

Sehr gefreut hat sie sich, mit ihren Kindern und Familien, den sechs Enkelkindern, Freunden und Verwandten ihren runden Geburtstag feiern zu können. df

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel