Bensheim

Sankt Georg Ab 3. März Kontemplationskurs

Meditation in der Fastenzeit

Archivartikel

Bensheim.Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper. Für den Körper gibt es das Fitnessstudio. Aber was ist mit dem Geist? Meditation – im christlichen Kontext Kontemplation genannt – kann hier eine Antwort sein. Fastenzeit ist Trainingszeit.

Meditation ist Training für den Geist, eine Übung des Loslassens aller Gedanken und Gefühle. Eine jahrtausendalte Erfahrung zeigt, dass sich diese positiv auf das körperliche, geistige und soziale Wohlergehen auswirkt.

Zudem ermöglicht Meditation ein neues Weltbild. Allerdings ist die Meditation in der Kirche vielfach in Vergessenheit geraten. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde sie dort wiederentdeckt.

In der Pfarrei Sankt Georg bieten die Theologen Daniel Rothe und Andreas Mager, die beide langjährige Erfahrung in der Meditation und der Begleitung von Meditierenden haben, in der Fastenzeit einen wöchentlichen Kurs an. Neben einer theoretischen und praktischen Einführung in die Meditationspraxis steht die Einübung in das Hier und Jetzt. Geübt wird dies im Sitzen in Stille und im achtsamen Gehen entsprechend der spirituellen Tradition, die durch die Jahrtausende praktiziert wurde.

Angebot ist kostenlos

Der Kurs findet ab dem 3. März jeweils dienstags statt und geht bis zum 31. März von 20 bis 21 Uhr im Lernzentrum (Bibliothek) der Liebfrauenschule. Der Eingang befindet sich vom Marktplatz herkommend links neben der Kirche Sankt Georg.

Das Angebot ist kostenfrei, die Kurse bauen nicht aufeinander auf und sowohl Anfänger als auch bereits Praktizierende sind willkommen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel