Bensheim

Kommunalpolitik Grüne Liste spricht über den Zuschuss

Mehr Geld fürs Tierheim?

Bensheim.Die Unterbringung von gefundenen und freilaufenden Tieren ist eine gesetzliche Aufgabe der Kommunen. Im Kreis Bergstraße haben einige Städte und Gemeinden das Tierheim in Heppenheim mit dieser Aufgabe betraut, welches sie seit Jahren zur Zufriedenheit der jeweiligen Städte ausführt.

Für diese Arbeit entstehen dem Tierheim Heppenheim dabei jährlich Kosten in Höhe von rund 100 000 Euro. "Für uns Grüne ist Tierschutz ein zentrales Thema, deswegen wollen wir unsere Wertschätzung für die Arbeit des Tierheims Heppenheim zum Ausdruck bringen", so GLB-Stadtverordneter Moritz Müller. "Bei einem Ortstermin konnte ich mich im Frühjahr über die Arbeit vor Ort informieren. Eines der größten Probleme neben der Grundfinanzierung stellt zurzeit die Stromversorgung dar."

Einige Nachbarkommunen haben Anpassungen bei der Unterstützung des Tierheims bereits vorgenommen (wir haben berichtet). "Für uns stellt sich die Frage, ob und wie eine Neuordnung der Bemessungsgrundlage auch für Bensheim sinnvoll ist und welche Möglichkeiten eine alternative Energiegewinnung dem Tierheim bieten kann", sagt Doris Sterzelmaier, GLB-Fraktionsvorsitzende. In einer kommenden Fraktionssitzung wird dieses Thema bei den Grünen besprochen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel