Bensheim

Musiktage: "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms in der Stadtkirche St. Georg / Leitung hatte Gregor Knop / Mit Kammerphilharmonie Bad Nauheim

Meisterstück meisterlich interpretiert

Archivartikel

Bensheim. "Ein deutsches Requiem" nannte Johannes Brahms seine 1868 vollendete Totenmesse opus 45, weil er darin - entgegen der lateinischen Gattungstradition - ausschließlich deutsche Bibeltexte zur Vertonung verwendete. "Ein menschliches Requiem" wäre ihm nach eigener Aussage als Titel sogar noch passender erschienen.

Und in der Tat: Menschlicher, also unmittelbarer und unzeremonieller

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3036 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel