Bensheim

Musiktage Kammerchor Sankt Georg führt oratorische Werke auf

Mendelssohn pur

Bensheim.Am Sonntag (11.) um 17 Uhr präsentieren der Kammerchor Sankt Georg und die Kammerphilharmonie Bad Nauheim in der Stadtkirche drei große oratorische Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Mit der Vertonung von Psalm 42 hat Mendelssohn einen echten Wurf gemacht: Das Stück gehört zu den beliebtesten seiner Werke für Chor und Orchester. Das liegt sicherlich an der eingängigen, dabei aber zutiefst berührenden Melodik des Eingangschores „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“, aber auch an der großen Farbigkeit des Werkes: Ergreifende Sopran-Soli (in Bensheim von Marina Herrmann gesungen), Abschnitte für Männerchor und ein großer Schlusschor reißen die Zuhörer mit und lassen sie jede emotionale Nuance des Psalmtextes erleben.

Mit dem unvollendeten Oratorium „Christus“ hat Mendelssohn ein kleines Weihnachtsoratorium und eine kurze Passionsvertonung hinterlassen, die stark an Johann Sebastian Bachs Referenzwerke erinnern, aber natürlich in der besonderen, Mendelssohn eigenen Tonsprache erklingen.

Die Geschichte der Geburt Christi wird als Verheißung vertont, drei solistisch singende Männerstimmen verkörpern die drei Weisen aus dem Morgenland. Im zweiten Teil des „Christus“ ist ein Teil der Passionsgeschichte zu hören, mit Rezitativen, die die Handlung schildern und kurzen Chorabschnitten, die etwa mit „Kreuzige ihn“ die Volksgruppen darstellen. Ein berührender Trauerchor beschließt das Fragment.

Nach einer Pause steht dann die Sinfonie-Kantate „Lobgesang“ auf dem Programm. Auf drei Sätze Sinfonie folgt eine ausdrucksstarke Kantate mit mehreren Chören, Arien und Duetten, aus denen die Tenorarie „Hüter, ist die Nacht schon hin“ besonders hervorsticht.

Mit Marina Herrmann (Sopran) konnte eine junge Sängerin gewonnen werden, die dem Bensheimer Kammerchor seit langem verbunden ist, mit Reto Rosin (Tenor) ein erfahrener Opernsänger, der in Bensheim an den beiden OpernAir-Veranstaltungen mitgewirkt hat. Kleinere Partien übernehmen Studenten der Gesangsklasse von Professor Heyer aus Frankfurt und Almuth von Wolffersdorff aus Bensheim. Die Leitung hat Regionalkantor Gregor Knop.

Karten sind im Vorverkauf in der Musikbox Bensheim, der Bücherstube Deichmann und der Buchhandlung May in Heppenheim erhältlich. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel