Bensheim

Schönberg Bürgerliste stellt Kandidaten für die Ortsbeiratswahl auf

Michael Lortz auf Platz eins

Archivartikel

Schönberg.Mit einem guten Mix aus bewährten Kräften und neuen Gesichtern geht die parteiunabhängige Bürgerliste „Schönberger für Schönberg“ (SfS) für die Kommunalwahl am 14. März an den Start.

Im Rahmen der Listenaufstellung im Gemeinschaftshaus Schönberg/Wilmshausen wurde nach kurzer Vorstellung der Interessenten folgende Reihung einstimmig verabschiedet.

Ortsvorsteher Michael Lortz steht auf Platz eins der Liste, gefolgt vom stellvertretenden Ortsvorsteher Holger Steinert auf zwei. Auf den Rängen drei, vier und fünf kandidieren mit Rudolf Volprecht, Anja Schmitt und Klaus Schulz drei weitere Mitglieder des aktuellen Ortsbeirats.

Ihnen folgen auf den Plätzen sechs bis neun mit Martin Frey, Ulrike Klöble, Christian Lannert und Jean-Marie Stephan gleich vier neue Kandidaten für die SfS-Liste.

Somit bewerben sich erfreulicherweise neun Personen für die sieben Sitze im Ortsbeirat, so dass das Gremium auch bei einem eventuellen Ausfall eines Mandatsträgers über die gesamte Wahlzeit vollständig und gut besetzt sein müsste.

Zurzeit werden die Programmpunkte, die in der nächsten Wahlzeit angegangen und umgesetzt werden sollen, zusammengestellt und voraussichtlich bei der nächsten Zusammenkunft am 13. Januar 2021 verabschiedet und danach veröffentlicht.

Am Ende der Versammlung bedankte sich Ortsvorsteher Michael Lortz bei Klaus-Peter Koch und Rita Schuh, die beide nicht mehr für den nächsten Ortsbeirat antreten, für ihre langjährige Mitarbeit. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel