Bensheim

Mit Mini-Umzug die Kerwetradition in Fehlheim erhalten

Archivartikel

Fehlheim.Auf das beliebte Kerwedorf, auf einen großen Kerweumzug und auch auf die Kerweredd musste in diesem Jahr in Fehlheim wegen der Corona-Pandemie verzichtet werden. Der neu gegründete Kerweverein „Komitee Fählemer Kerb“ wollte am Sonntag aber auf die Tradition nicht ganz verzichten. Es gab in diesem ganz besonderen Jahr also auch einen besonderen, nämlich einen Mini-Kerweumzug, der pünktlich um 14 Uhr startete und durch die geschmückten Straßen zog. Dank einiger fleißiger Helferinnen gab es sogar einen schmucken Kerwekranz, der am Samstag in der Vorabendmesse in der Kirche Sankt Bartholomäus geweiht und am Sonntag am Juxplatz weithin sichtbar aufgehängt wurde. Für die nötige Musik sorgte der Katholische Kirchenmusikverein.

Mehr Bilder vom Umzug sind in einer kleinen Fotostrecke im Internet auf der Homepage des BA unter www.bergstraesser-anzeiger.de zu sehen. df/

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel