Bensheim

Freundeskreis Beaune Am 24. Mai steigt 24-Stunden-Spektakel

Mitfahrer für Rad-Rennen gesucht

Bensheim.Der Freundeskreis Bensheim-Beaune wird auch in diesem Jahr wieder beim 24-Stunden-Radrennen in Beaune an den Start gehen. Die wichtigste Voraussetzung ist geschaffen, das Fahrrad. Der Verein hat unter großzügiger Mithilfe von zwei Sponsoren keine Kosten und Mühen gescheut und ein sehr gut erhaltenes, gebrauchtes Vehikel ersteigert. Nun fehlt es aber an Radfahrern und Helfern.

Motto: „Dabei sein ist alles!“

Das seit über 20 Jahren stattfindende Spektakel gehört zu den Höhepunkten im Austausch zwischen Bensheim und Beaune und zieht jährlich zahlreiche Zuschauer und Schaulustige aus Beaune und Umgebung an. 40 Teams treten an und versuchen in unterschiedlichen Kategorien möglichste viele Runden auf dem dreirädrigen Tandem innerhalb von 24 Stunden zurückzulegen. „Dabei sein ist alles!“ heißt das Motto.

Der Wettkampf steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Dieses Motto soll dann am Fahrrad, den Fahrern und den Boxengassen in allen Facetten umgesetzt werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und das Ergebnis erstaunt immer wieder aufs Neue. Das diesjährige Motto lautet „Beaune – hier, aujourd’hui et demain“ (Beaune – gestern, heute und Morgen).

Zu dem eigentlichen Fahrerteam, bestehend aus vier Paaren, die sich über 24 Stunden verteilt abstrampeln dürfen, gehört aber auch ein ebenso wichtiges Logistikteam, ohne welches dieses Ereignis nicht zu stemmen wäre. Dazu zählen fahrradbegeisterte Techniker und Bastler, die dabei unterstützen, dass das Rad auch fahrbereit ist und bleibt. Für das leibliche Wohl sorgt ein Küchenteam. Jede helfende Hand ist also willkommen und das erfahrene Kernteam garantiert jede Menge Spaß und viele tolle Eindrücke.

Das Rennen selbst startet am Freitag, 24. Mai, um 19 Uhr. Zur Akklimatisierung von Mannschaft und Helfern reist die Gruppe aus Bensheim gemeinsam im Laufe des Vortags an. Für die Unterbringung der etwa 25-köpfigen Reisegruppe ist auf dem schönen und zentrumsnahen Camping-Platz „Les Vignes“ gesorgt. Der Anreisetag findet in der Regel mit einem Grillabend auf dem Campingplatz ein entspanntes Ende. Der Unkostenbeitrag für das „All-inclusive-Paket“ ist, dank der Unterstützung des Vereins, auch für den kleinen Geldbeutel gedacht.

Die Organisatoren freuen sich über jeden Interessenten, der den Weg nach Beaune antreten möchte. Egal ob Radler, zeltlager-erprobte Helfer, Fahrradtechniker oder einfach nur Menschen, die an besonderen Erlebnissen dieser Art Freude haben, jeder ist willkommen.

Gerne können sich Interessenten bei Rückfragen an die Organisatoren Ina Ley (ina.ley@bensheim-beaune.eu) und Matthias Rückert (am.rueckert@t-online.de) wenden. red

Info: Nähere Infos auch unter www.24hbeaune.fr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel