Bensheim

Mühlbergfest und 50 Jahre Jugendfeuerwehr Wilmshausen

Archivartikel

Wilmshausen.Aus dem Mühlbergfest auf eben dieser Erhebung ist ein Fest mit Blick auf den Mühlberg geworden, und trotz Regens wurde das am Wochenende in Wilmshausen fröhlich gefeiert. Die Veranstaltung vorm Feuerwehrgerätehaus erlebte entsprechend Zuspruch. Zeit zum Beisammensein in geselligen Runden, Zeit zum Plaudern – und das am Samstagabend und am Sonntag, an dem es zudem einiges an Unterhaltung für Kinder gab. Auch bot die Festivität am Samstag den Rahmen zum Jubiläum „50 Jahre Jugendfeuerwehr“, einhergehen mit der Ehrung von vier Mitgliedern, die die Feuerwehr Wilmshausen in diesen fünfzig Jahren mitgeprägt haben. Gewürdigt wurden Hans Kindinger (Dritter von links), Oswald Kindinger (Fünfter von links), Thomas Jost (Fünfter von rechts) und Eckard Kahn (Dritter von rechts). Zahlreiche offizielle Feuerwehrvertreter aus Kreis und Stadt waren zu der Ehrung in den Bensheimer Stadtteil gekommen, auch besuchten Vertreter manch anderer Feuerwehr aus der Region das Fest. Die Geschichte der Jugendfeuerwehr skizzierte der Vorsitzende der Wehr, Peter Kindinger (links). thz/Bild: Zelinger

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel