Bensheim

TSV Auerbach Jahreskonzert wird auf 27. März 2021 verlegt

Musikverein probt in der Sporthalle

Archivartikel

Auerbach.Seit Mitte Juni finden beim Musikverein Auerbach (Symphonische Blasorchester), Abteilung Musik der TSV Rot-Weiß Auerbach, wieder die Orchesterproben statt. Jetzt zeige sich einmal mehr, welche Vorteile es hat, wenn man einem Sportverein angehört, heißt es in einer Pressemitteilung.

So kann eine große Sporthalle für die Proben genutzt werden, in der die Abstandsregeln problemlos eingehalten werden können. Bei trockenem Wetter wird im Freien geprobt. Nach der langen Zwangspause kam von den Musikern der Wunsch, auch in den Sommerferien keine Pause einzulegen. Lange hat sich der Vorstand des Vereins Gedanken gemacht, ob und wie das geplante Jahreskonzert Ende September durchgeführt werden kann. Vor einer Woche ist man dann einstimmig zu dem Schluss gelangt, das Konzert für dieses Jahr abzusagen und auf den Samstag, 27. März 2021, zu verlegen. Es wird unter dem Motto „Music“ stehen. Im Juni dieses Jahres sollte das generationsübergreifende Musikprojekt zwischen TSV Auerbach und der Schillerschule mit einem Kinder-Mitmach-Musical beendet werden. Auch diese Veranstaltung musste abgesagt werden. Angepeilt wird nun das Wochenende des dritten Advents (11. bis 13. Dezember). Voraussetzung dazu ist allerdings, dass die gesetzlichen Regelungen es zulassen, nach den Sommerferien wieder mit den Schauspiel- und Chorproben beginnen zu dürfen.

Die Orchesterproben finden zu folgenden Zeiten statt: Hauptorchester, Donnerstag 19.30 Uhr, im Freien oder 20.30 Uhr in der Sporthalle A der TSV; Vororchester, Freitag, 18 Uhr, im Freien oder im Gebäude C der TSV

Wer Interesse hat, einmal hineinzuschnuppern oder mitzuspielen, kann sich telefonisch unter 06251/704203 oder per Mail unter kornelia.ox@t-online.de melden. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel