Bensheim

Kommunalpolitik Am Dienstag Telefonkonferenz der BfB-Fraktion

Nahversorger, Dorfladen und Naturschutz

Archivartikel

Bensheim.Dem ehemalige Bürgermeister Rolf Richter (CDU) ist es bedauerlicherweise nicht gelungen in seiner Amtszeit, einen Nahversorger für die Stadtmitte zur Ansiedlung zu gewinnen, schreibt die BfB. Lorsch habe es indes vorgemacht: Mitten in der Lorscher Altstadt hat ein Nahversorger, in dem auch Menschen mit Handicap beschäftigt werden, eröffnet.

Gefördert wurde dieser Lebensmittelladen durch den Landeswohlfahrtsverband mit der Summe von 245 000 Euro. „Ein wichtiges Ziel für uns bleibt ein Nahversorger für die Innenstadt. Nun ist unsere neue Bürgermeisterin Christine Klein gefragt, hier ihr Verhandlungsgeschick einzubringen“, erklärt Yvonne Dankwerth, Kandidatin der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) für den Ortsbeirat Mitte.

Der Hochstädter Dorfladen biete einen stressfreien Einkauf mit einer guten Qualität bei allen Artikeln. Der Dorfladen brauche dauerhafte Unterstützung und Solidarität. Durch die Schließung des Cafés während der Lockdowns sind dem Hochstädter Haus – wie berichtet – wichtige Einnahmen weggebrochen. „Deshalb kaufen mehrere BfB-Vertreter vermehrt im Hochstädter Dorfladen auch in der Zukunft ein. Die Qualität ist sehr gut, das muss sich weiter herumsprechen“, meint Stadtrat Andreas Born (BfB).

Die BfB spricht sich zudem für den Beitritt der Stadt Bensheim zum geplanten Landschaftspflegeverband des Kreises Bergstraße aus. Man wolle sicherstellen, dass mit den Nachbarkommunen über die Vernetzung von Biotopen über die Stadtgrenzen hinaus gehandelt wird. „Die interkommunale Zusammenarbeit bei der Pflege der Naturflächen wird von der Fraktion unterstützt. Wir schlagen den anderen Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung eine gemeinsame Antragstellung vor“, betont Ulrike Vogt-Saggau.

Den Zugang zur Lauter lehnt die Wählergemeinschaft aus Sicherheitsgründen im Bereich des Kleinkinderspielplatzes ab. Den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung wolle man 2021 aufheben lassen. Im Mittelpunkt der nächsten Telefonkonferenz am Dienstag (29.) um 18 Uhr stehen die Beratungen der Flyer für Bensheim-Mitte, Weststadt und der Umwelt-Flyer. „Bis etwa Mitte Januar wollen wir unsere Programm-Flyer beraten und beschlossen haben“, so Stadtverordneter Franz Apfel. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel