Bensheim

Personalien Thorsten Mühlberger übernimmt den Taktstock / Neue Bass-Stimmen gesucht

Neuer Chorleiter für Getogether

Bensheim.Nach nur einem Jahr hat sich der Bensheimer Gospelchor Getogether bereits im Sommer 2017 von Thomas Brost getrennt. Dazu kommentiert die Vorstandsvorsitzende Heike Loreth: „Thomas ist ein außergewöhnlicher Chorleiter, der innerhalb kürzester Zeit unseren Klang weiter deutlich verbessert hat. Seine Interpretation von Gospel ist jedoch zu stark von der des Chores abgewichen.“

Das zweite Halbjahr war daraufhin vor allem geprägt durch die Suche nach einem neuen Dirigenten, der nun gewonnen werden konnte.

Mit Thorsten Mühlberger aus Worms übernimmt ein überaus erfahrener (Gospel-)Chorleiter den Taktstock bei Getogether. Schon sein ganzes Leben begleitet ihn die Musik. Seit seiner Kindheit erkundet er seine Stimme und die Faszination der Klaviertasten lässt ihn bis heute nicht los.

Thorsten Mühlberger bildet sich fortwährend bei professionellen Lehrern und renommierten Dozenten in den unterschiedlichsten Bereichen fort, um die Belange seiner Chöre möglichst umfassend bedienen zu können. Aus seiner über 15-jährigen Arbeit mit Chören hat sich die große Leidenschaft entwickelt, mit Stimmen zu arbeiten. Bei der Weiterentwicklung seiner eigenen Stimme versucht er möglichst flexibel zu bleiben, um in seiner Arbeit als Chorleiter auch mit seinen Sängerinnen und Sängern jede Art von Sound erzeugen zu können.

Ausdrückliches Ziel ist es, dass die Chorproben von Spaß und Freude am Musizieren geprägt sind. Gepaart mit einer Stimmbildung, die auf spielerische Art Aha-Erlebnisse schafft und einem perfekten Energieaustausch zwischen Chor und Chorleiter, bringt Mühlberger seine Chöre zu Höchstleistungen.

Neues Repertoire

Seine pianistischen Fähigkeiten sind vordergründig auf die Begleitung von populären Chören abgestimmt. Seit über 25 Jahren vertieft er seine Klavierspielkenntnisse bei unterschiedlichen Lehrern. Das Arrangieren – vor allem für Chöre – bereitet ihm genauso große Freude und rundet sein Konzept der Allround-Chorleitung stimmig ab.

„Ich leite schon diverse Chöre, aber Getogether übernehme ich zusätzlich sehr gerne“, so Thorsten Mühlberger nach seinem Probedirigat. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Das Jahr 2018 wird zunächst geprägt sein vom persönlichen und musikalischen Kennenlernen. Ein umfangreiches neues Repertoire soll erarbeitet werden. Daraus sich ergebende Konzerte sind in Planung. Fest steht bisher, dass Getogether im Juni während des Konfirmations-Gottesdienstes in der Stephanus-Kirche singen wird. Außerdem ist im Advent wieder ein Christmas-Gospel-Konzert vorgesehen.

Getogether trifft sich mittwochs um 20.15 Uhr in der evangelischen Stephanusgemeinde in Bensheim. Die erste Probe des Jahres mit Thorsten Mühlberger hat bereits stattgefunden. Alle Beteiligten waren mit Begeisterung dabei und erklärten, dass die Zeit „wie im Flug“ vergangen sei. Neue Sänger sind jederzeit willkommen. Besonders würde sich der Chor derzeit über eine Verstärkung der Bass-Stimmen freuen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel