Bensheim

Musik Johannes Kalpers folgt auf Markus Detterbeck / Erstes Konzert erst 2019 geplant

Neuer Leiter für den Chor Vokalklang

Archivartikel

Bensheim.Intensiv hat der Bensheimer Kammerchor gesucht, um nach der erfolgreichen Zeit mit Markus Detterbeck nun mit einem neuen Chorleiter durchstarten zu können. Gewonnen werden konnte Musikdirektor Johannes Kalpers, der extra aus der Südpfalz den Weg auf sich nimmt, um mit den Bergsträßer Sängerinnen und Sängern zu arbeiten.

Der Chorleiter renommierter und preisgekrönter Chöre ist selbst ausgebildeter Opernsänger, der Meisterkurse unter anderem bei Nicolai Gedda, Hermann Prey, Ernst Haefliger oder Elisabeth Schwarzkopf absolvierte und an den Opernhäusern in Leipzig, Chemnitz, Eisennach, Hannover bis zur Volksoper in Wien auf der Bühne stand. Er will Wissen und Bühnenerfahrung an seine Chorsänger weitergeben und so den guten Chorklang der Bensheimer erhalten und ausbauen.

Der mit vielen Preisen ausgezeichnete 52-Jährige, der einst bei den Limburger Domsingknaben begann und später Schulmusik, Chor- und Orchesterleitung sowie Gesang studierte, war immer offen für alle Musikrichtungen. So trat er bei allen großen Musiksendungen im Radio und Fernsehen auf und moderierte sogar beim SWR viele Jahre die Sendung „Sonntagstour“.

Auch der Popmusik kann er etwas abgewinnen; wichtig ist ihm, dass sich die musikalische Qualität des ausgewählten Stückes durch einen hohen melodiösen Anteil auszeichnet. Da Vokalklang ebenfalls Wert auf ein breit gefächertes Repertoire legt, verspricht man sich, die auch vom Publikum geschätzte Vielfalt an Chorliteratur in den nächsten Jahren weiter erhalten zu können.

Die weite Fahrt an die Bergstraße nimmt Johannes Kalpers gerne auf sich. Er weiß, dass er bei Vokalklang auf einen motivierten Chor trifft, der zu Hause seine Töne übt, ohne Pause mit Leidenschaft in den Proben dabei ist und mit dem er dann „richtig Musik machen“ kann.

Die nächsten Wochen und Monate sind noch dem gegenseitigen Kennenlernen und aufeinander Eingehen gewidmet, so dass das erste Konzert für den 23. März geplant ist. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel