Bensheim

Soziales Doris Mäurer ist neue Präsidentin der lokalen Serviceorgansiation

Neuer Vorstand bei Inner Wheel

Bensheim.Der Inner-Wheel-Club Bensheim-Lampertheim (IWC) startet mit einem neuen Vorstandsteam ins Amtsjahr 2020/2021. Doris Mäurer als neue Präsidentin übernimmt das Amt von ihrer Vorgängerin Karin Koch. Doris Mäurer stehen Carola Beck (Clubsekretärin), Christa Haebler (Clubmeisterin), Brigitte Merkel (Schatzmeisterin) und Ulrike Mescher (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) zur Seite.

In diesem Jahr konnte der in den vergangenen Jahren stets feierlich in einer Gaststätte begangene Akt wegen der aktuell eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten nur in kleinen Gruppen zu Hause stattfinden. Dank Internet standen aber alle Gruppen in Verbindung und konnten so am 15. Juni ihren alten Vorstand verabschieden und die neuen Mitglieder in ihrem Amt begrüßen.

In ihrer Einführungsrede dankte die neue Präsidentin Doris Mäurer ihrer Amtsvorgängerin Karin Kochsowie ihrem Team (Astrid Berberich, Clubsekretärin; Brigitte Merkel, Schatzmeisterin; Christa Haebler, Clubmeisterin; Barbara Auch-Schwelk, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) für die – trotz erschwerter Bedingungen – geleistete hervorragende Arbeit.

Hierzu gehörte die Unterstützung internationaler Projekte wie beispielsweise Verein NESDI mit seinem Engagement zur Bekämpfung der Genitalverstümmelung bei Mädchen in Tansania oder die Initiative „Asiens vergessene Kinder“. Aber auch zahlreiche regionale soziale Projekte wurden von Inner Wheel finanziell gefördert, wie der Bau eines Behindertenspielplatzes an der Martinsschule Ladenburg, die Rettungshundestaffel im Kreis Bergstraße-Odenwald und die Klinikclowns von „Xundlachen“. Eine besondere Freude erlebten die Bewohner des Caritasheims in Bensheim und von Haus Johannes in Heppenheim während der besuchsarmen Corona-Zeit. Gemeinsam mit dem Rotary Club Bensheim-Heppenheim wurden zwei Benefizkonzerte im Garten – einschließlich Kaffee und Kuchen – organisiert.

Ihre Präsidentschaft stellt Doris Mäurer unter das Motto: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“. Für dieses Jahr stehen eine Reihe von interessanten Vorträgen und Veranstaltungen auf dem Programm.

Der Inner-Wheel-Club Bensheim-Lampertheim gehört seit seiner Gründung 2006 mit seinen 27 Mitgliedern der weltweit agierenden Vereinigung aller Inner-Wheel-Clubs an, die sich als Serviceorganisation der gegenseitigen Freundschaft, dem sozialen Engagement und der internationalen Verständigung verpflichtet sehen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel