Bensheim

Neues Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr in Hochstädten

Archivartikel

Hochstädten.Der Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr von Hochstädten gab den Rahmen, ein neues Fahrzeug offiziell seiner Bestimmung zu übgeben, welches das Vorgängermodell ablöst, das stattliche 27 Jahre im Einsatz war und verkauft werden soll. Das neue Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser kostete 146 000 Euro. Dafür gab das Land Hessen einen Zuschuss von 43 000 Euro, so dass die Stadt Bensheim noch 103 000 Euro aus eigener Tasche zahlen musste. Es hat neben der üblichen eine umfangreiche technische Ausstattung wie Atemschutzgeräte, einen ausfahrbaren Lichtmast, eine Kettensäge und eine Rettungswanne. Bürgermeister Rolf Richter berichtete bei der Schlüsselübergabe, dass jetzt fast alle Feuerwehren neue Fahrzeuge haben. Im nächsten Jahr folgt noch Gronau, das ein mittleres Löschfahrzeug bekommen wird. Den Schlüssel nahmen Wehrführer Frank Esinger und Vorsitzender Michael Henkes entgegen. df/

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel