Bensheim

Aufführungen Am Wochenende kommt „Ende gut, alles gut“ auf die Bühne

Noch dreimal Vornerum-Theater

Bensheim.Nach der erfolgreichen Premiere spielt das Bensheimer Vornerum-Theater am Wochenende noch dreimal „Ende gut, alles gut“ von William Shakespeare. Das Stück hat – wie berichtet – komische aber auch ernste sowie gefühlvolle Szenen.

Vornerum spielt es mit eigenen Ergänzungen und verlegt es in eine fiktionale Zeit, die weder ganz der Gegenwart noch einer historischen Epoche entspricht. Es geht um eine Frau, die um ihre große Liebe kämpft – gegen gesellschaftliche Regeln und gegen zwei beleidigte Männer-Egos. Schließlich bekommt sie Unterstützung von unerwarteter Seite und alles wendet sich zum Guten.

Die Aufführungen finden im Kolpinghaus Bensheim am Rinnentor statt – und zwar am Freitag (15.) und Samstag (16.) jeweils um 20 Uhr sowie als Matinee am Sonntag (17.) um 11 Uhr. Einlass ist immer eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Karten gibt es im Vorverkauf bei Bürohaus Werner (Hauptstraße 89) und in Auerbach bei Buchhandlung Nuss (Darmstädter Straße 159) sowie an der Abendkasse.

Die Produktion wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel