Bensheim

Fastnacht Erste Sitzung bereits am 20. Januar im Bürgerhaus

Noch Karten für die Funken

Bensheim.Weihnachten ist abgehakt und der Silvesterkater Schnee von gestern. Für alle, die es gerne närrisch mögen, fällt aber demnächst schon der Startschuss für die fünfte Jahreszeit. Am Samstag, 20. Januar, legen die Grieseler Rote Funken mit ihren Elferratssitzungen los. Eine Woche nach Ferienende kein einfacher Termin, weiß Vorsitzender Rolf Weihrich. Trotzdem setzt er auf ein – im nichtalkoholischen Sinne – volles Bürgerhaus. Tickets für den Auftakt und alle weiteren Sitzungen sind noch erhältlich – und zwar bei Rechner Klaus Pongratz, Telefon 06251/39589, E-Mail klaus.pongratz@t-online.de.

Büttenreden, Gesang und Tanz

Nach der Premiere treten die Funken noch am 9. und 10. Februar sowie am Rosenmontag, 12. Februar, im Bürgerhaus auf. Pünktlich um 20.11 Uhr wird das mehrstündige Programm mit Büttenreden, Gesang und Tanzeinlagen eröffnet. Am Rosenmontag geht es um 19.33 Uhr los.

Kinderfastnacht wird in diesem Jahr ebenfalls gefeiert. Dazu laden die Grieseler Rote Funken für Sonntag, 11. Februar, ab 15.11 Uhr ins Bürgerhaus ein – das Kontrastprogramm für alle, die nicht zum großen Umzug nach Heppenheim wollen.

Nach Aschermittwoch heißt es für die Fastnachter Abschied nehmen vom alten Bürgerhaus. Während der Sanierungspause treten die Funken im Parktheater auf. dr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel