Bensheim

Stadtgeschichte Gut besuchter Vortrag von Dr. Christoph Herbig über die Grabungen am Marktplatz / Gefundene Traubenkerne als Nachweis für den Weinbau

Nur die Rebsorte ist bis heute ungeklärt

Bensheim.„Keltenkacke aus Österreich“ – das war es, was den Archäobotaniker Dr. Christoph Herbig zu seinem Beruf gebracht hat. So berichtete er es jedenfalls im Museum in seinem augenzwinkernd mit dem Titel „Romanischer Wein“ überschriebenen und sehr gut besuchten Vortrag über seine Untersuchungen zu den Grabungen am Bensheimer Marktplatz im vergangenen Jahr.

Museumsleiter Christoph Breitwieser

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4730 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel