Bensheim

Michaelskirche Stefan Viegelahn spielt morgen Abend

Orgelwochen gehen weiter

Archivartikel

Bensheim.Am morgigen Donnerstag (10.) findet um 20 Uhr das nächste Konzert der Bensheimer Orgelwochen statt. Zu Gast in der Michaelskirche ist Professor Stefan Viegelahn, der Leiter des Studiengangs Kirchenmusik an der Frankfurter Musikhochschule. Er präsentiert ein Programm, das die vielfältigen Klangmöglichkeiten der Ott-Orgel in der Michaelskirche bestens ausnutzt.

Gegensätzliche Alleluja-Bearbeitungen aus Frühbarock und Moderne von Heinrich Scheidemann und Olivier Messiaen prägen den Abend genauso wie die ausladende „Grande pièce symphonique“ des französischen Romantikers César Franck. Außerdem sind Meisterwerke von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart zu hören.

Stefan Viegelahn, Jahrgang 1979, studierte in Frankfurt, Stuttgart und Hamburg die Studiengänge Orgel, Klavier, evangelische Kirchenmusik, Schulmusik und Geschichte. Das Studium schloss er 2007 mit mehreren Auszeichnungen ab. Von 2008 bis 2017 war er in Landau in der Pfalz Bezirkskantor.

An der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg unterrichtete er von 2012 bis 2017 künstlerisches Orgelspiel. Im Jahr 2016 wurde er als Professor für Kirchenmusik mit Schwerpunkt Orgelimprovisation an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main berufen.

Eine Voranmeldung für dieses Konzert ist nicht notwendig, wird aber empfohlen. Die telefonische Voranmeldung ist möglich entweder im Gemeindebüro (06251/69237) oder bei Eva-Maria Weber (0172/6239856). Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel