Bensheim

Bürger für Bensheim

Ortstermin bei den Kleingärtnern

Bensheim.Die Wählergemeinschaft „Bürger für Bensheim“ sagt – wie berichtet – Nein zum Baugebiet Bensheimer Südstadt. „Durch ein Wohngebiet mit 1500 Einwohnern würde ein wichtiges Naherholungsgebiet verlorengehen“, argumentiert BfB-Stadtverordnete Ruth Wohland.

Gegen Baugebiet Südstadt

Naturschützer, Bewohner des Hemsbergviertels, Kleingärtner und am Erhalt der Lebensqualität Interessierte sind zum BfB-Ortstermin am Samstag, 18. Januar, um 14 Uhr eingeladen. Treffpunkt ist am Vereinsheim der Kleingärtner, informiert Stadtverordnete Ulrike Vogt-Saggau. Die Argumente der BfB für den Erhalt des Naherholungsgebietes in der Südstadt lauten:

Erhalt des wichtigen Naherholungsgebietes für die Bürger im Süden von Bensheim

Erhalt des Lebensraumes für viele heimische Tier- und Pflanzenarten

Erhalt der landwirtschaftlichen Flächen und der Erwerbsgrundlage der Landwirte

Erhalt der Fläche als wichtiger Baustein für den Luftaustausch zwischen Odenwald und Ried. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel