Bensheim

Bürger für Bensheim

Ortstermin in der Villa Medici

Archivartikel

Bensheim.Nachdem der Termin am letzten Dienstag kurzfristig abgesagt werden musste, trifft sich die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) jetzt am Dienstag (6.) um 16.30 Uhr in der Seniorenresidenz Villa Medici zwischen Bensheim und Schönberg. „Generell interessiert uns die Akzeptanz des Seniorenzentrums und wie das zugrundeliegende Konzept – die Verbindung von betreutem Wohnen und stationärer Pflege – an dieser Stelle umgesetzt wurde“, informiert BfB-Stadtverordneter Norbert Koller.

Die BfB-Fraktion stand dem Standort für das Vorhaben zunächst kritisch gegenüber. Man habe aber zur Kenntnis genommen, dass der Kreisseniorenbeirat das Vorhaben an dieser Stelle begrüßt und dass die ÖPNV-Anbindung gut ist. Die Bushaltestelle „Schloss Falkenhof“ wird im Halbstundentakt angefahren. „Wir brauchen in Bensheim mehr Pflegeplätze und mehr Plätze im betreuten Wohnen, und das Konzept in der Verwaltungsvorlage hatte uns überzeugt, deshalb haben wir dem Vorhaben zugestimmt und es mit auf den Weg gebracht“, so die BfB-Fraktion.

Die Senioren-Residenz Villa Medici hat am 7. März ihre ersten Bewohner aufgenommen. Die Einrichtung verfügt über 88 Einzelzimmer verteilt auf vier Wohnbereiche. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel