Bensheim

„Pettersson und Findus“ im Kolpinghaus

Archivartikel

Bensheim.Das KiWi-Theater kommt nach Bensheim und zeigt am Montag, 15. Oktober, im Kolpinghaus das Stück „Pettersson und Findus – Kleiner Quälgeist, große Freundschaft“. Beginn ist um 16 Uhr. Karten werden ausschließlich an der Tageskasse verkauft, die eine Stunde zuvor öffnet.

Ein Kater sorgt für Chaos

Das KiWi-Kindertheater bezeichnet sich als Familienbetrieb: Die Theatertradition gehe bis 1832 zurück. Neben klassischen Märchen werden auch moderne Stücke wie aktuell „Pettersson und Findus“ gespielt. „Unsere Kulissen sind von Hand gemalt, Requisiten und Kostüme wurden liebevoll und kindgerecht ausgewählt“, heißt es in der Ankündigung des Theaters.

Zum Inhalt des Stücks: Der alte Pettersson lebt alleine auf seinem Hof. Seine Hühner und der Hahn halten ihn auf Trab, ein wenig einsam ist er dennoch. Eines Tages schenkt ihm seine Nachbarin Beda Andersson einen Kater, damit er nicht mehr so alleine ist.

Als Kater Findus plötzlich anfängt zu sprechen, ist die Freude und das Chaos groß. Findus feiert mehrmals im Jahr Geburtstag, ärgert die Hühner, kämpft mit einem Stier – und wie man mit einem Feuerwerk einen Fuchs verjagt, weiß er auch. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel