Bensheim

Sankt Bartholomäus Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten

Pfälzer Dreifaltigkeit

Fehlheim.Sang- und klanglos sollte das 175. Jubiläum der katholischen Kirche Sankt Bartholomäus Fehlheim nicht enden – deshalb hatte der Pfarrgemeinderat zum Abschluss zu einem „Pfälzer Abend“ eingeladen. Klar, dass aus diesem Grund die „Pfälzer Dreifaltigkeit“ – Saumagen, Leberknödel, Bratwurst samt Sauerkraut – auf den Tisch kam. Dazu ließen sich die zahlreichen Gäste die passenden Weine schmecken.

Irmgard Becker und Andreas Willwohl sorgten für die nötige Stimmung: Die beiden entpuppten sich als hervorragendes Gesangsduo, das mit Gassenhauern zum Mitschunkeln und Mitsingen animierte. Darüber hinaus blieb noch genügend Zeit, um das abgelaufene Jubiläumsjahr mit den vielen Veranstaltungen noch einmal Revue passieren zu lassen.

„Mit dem Pfälzer Abend haben wir das gelungene Festjahr in schöner Weise beendet und den Gästen erneut schöne Stunden beschert“, bilanzierten Pfarrer Äneas Opitek und die Pfarrgemeinderäte zufrieden. red/

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel