Bensheim

Weststadt Ökumenische Feier am 25. und 26. August von Stephanus- und Laurentiusgemeinde

Pfarrfest im Doppelpack

Bensheim.Das ökumenische Pfarrgemeindefest der evangelischen Stephanusgemeinde und der katholischen Pfarrei Sankt Laurentius startet am Samstag, 25. August. Um 18 Uhr beginnt in der Stephanuskirche der ökumenische Gottesdienst mit Pfarrerin Astrid Maria Horn und Pfarrer Harald Poggel.

Alle, die sich den Gemeinden verbunden fühlen, sind eingeladen. Auf den Gottesdienst folgt ein gemütliches Beisammensein mit Singen an der Feuerschale. Zudem wird ein Duo mit Gitarre und Akkordeon auftreten. Für das leibliche Wohl ist mit Snacks und Getränken gesorgt. Der beliebte Kochkäsestand wird übrigens nur am Samstag geöffnet sein.

Am Sonntag, 26. August, wird um 10 Uhr ein Gottesdienst für die jeweilige Konfession in der eigenen Kirche gefeiert. Anschließend treffen sich alle auf dem Gelände der Stephanusgemeinde. Für Menschen, denen der Weg von Sankt Laurentius schwerfällt, steht der Stephanusbus zur Verfügung. Es gibt gegen einen kleinen Obolus alles fürs Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Dabei unterhalten die Guggefetzband Bensemer Roabdigalle, Johannes Wemmer und der Historische Tanzkreis die Feiernden. Zudem wird noch ein besonderer Gast erwartet: der Segensroboter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).

Die Installation „BlessU-2“ kommuniziert über ein Display – wie ein Bankautomat. Fabian Vogt, Pfarrer in der EKHN, hatte den Roboter fürs Luther-Jubiläum im Jahr 2017 in Wittenberg erdacht, wo er viele Reaktionen hervorrief. Aus dem Festerlös und der Kollekte der Gottesdienste werden Projekte unserer Partnergemeinden in Songea und Pratheeksha unterstützt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel