Bensheim

Präventionstag

Polizei codiert Fahrräder

Archivartikel

Bensheim.Die Polizeistation Bensheim führt eine kostenfreie Fahrrad-Codier-Aktion am Dienstag, 22. Oktober durch. Die Aktion findet zwischen 13 und 17.30 Uhr auf dem Innenhof der Polizeistation in der Wilhelmstraße statt. Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, muss dazu seinen Personalausweis und einen Eigentumsnachweis für das zu codierende Fahrrad mitbringen. Dies kann eine Quittung oder ein Vertrag über den Kauf des Rades sein.

Bei der sogenannten „FEIN-Codierung“ wird ein bestimmter, individueller Zahlencode am Fahrradrahmen eingefräst, der allen potenziellen Dieben ein klares Signal gibt: Finger weg, dieses Rad ist nach dem Diebstahl wertlos. Durch die Codierung können verlorengegangene oder gestohlene Fahrräder den rechtmäßigen Eigentümern wieder zugeordnet werden.

Fahrräder mit Carbon-Rahmen können nach Angaben der Polizei aus technischen Gründen nicht codiert werden. Inhaber eines E-Bikes werden gebeten, die Antriebsbatterie vor der Codierung zu demontieren. Es wird um telefonische Voranmeldung, am Freitag (18.) zwischen 11 und 14 Uhr, gebeten: Telefon 06251/8468-29. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel