Bensheim

Karl-Kübel-Schule Bisher keine neuen Erkenntnisse zur Ursache / Reizmittel muss versprüht worden sein

Polizei sucht nach Antworten

Archivartikel

Bensheim.Die Aufregung am letzten Tag vor den Osterferien war riesig: Weil in einem Klassensaal ein Reizmittel versprüht wurde, musste die Karl-Kübel-Schule am Freitagvormittag geräumt werden (wir haben berichtet). Neun Auszubildende klagten über Augenreizungen und Atemwegsbeschwerden, fünf mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Den Schülerinnen geht es besser

Die jungen Frauen im Alter

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2971 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel