Bensheim

Sankt Georg Weltkreis lädt für 22. Oktober zum Gottesdienst ein

Predigt über Engagement in Afrika

Bensheim."Du führst mich hinaus ins Weite" (Psalm 18) lautet das Leitwort zum diesjährigen Sonntag der Weltmission, der in Deutschland am 22. Oktober gefeiert wird.

Der Weltkreis der Gemeinde Sankt Georg lädt an diesem Tag zu einem gemeinsamen Gottesdienst um 10.30 Uhr ein. Als Gast wird Pfarrer Collmann von der Christoffel-Blindenmission die Predigt halten und über das Engagement für Menschen mit Behinderung in Afrika sprechen.

Musikalisch wird der Gottesdienst vom Orchester der Kirchenmusik aus Heidesheim, Pfarrer Cattas früherer Gemeinde, bereichert.

Anschließend gibt es ein Solidaritätsessen in Form eines Fingerfood-Büfetts im Pfarrzentrum.

Der Kreis freut sich über weitere Beiträge zum Büfett, dazu kurz im Weltladen (Telefon 06251/66730 oder 06251/3759) Bescheid geben. Das Solidaritätsessen gibt die Möglichkeit, sich näher zu informieren und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der Weltmissionssonntag lädt die katholischen Christen weltweit dazu ein, voneinander zu lernen und miteinander den Reichtum des Glaubens zu teilen. In diesem Jahr blickt die Kirche nach Burkina Faso. "Wir sind Gottes Familie", sagen die Katholiken in dem westafrikanischen Land, das zu den zehn ärmsten Ländern der Welt gehört. Besondere Aufmerksamkeit wird dort auf die Ausbildung von ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Männern gelegt, die als Katechistinnen und Katechisten das einfache Leben der Menschen teilen.

Sie legen Zeugnis für den Glauben ab, geben Hoffnung und eröffnen Perspektiven für die, die sonst ohne Chance sind. Die Kollekte am Sonntag der Weltmission ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Mit ihr werden die ärmsten Diözesen in ihrer seelsorglichen Arbeit unterstützt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel