Bensheim

Jugend musiziert

Preis für Amy Keil und Lilli Schmitt

Archivartikel

Auerbach.Lilli Schmitt, vorbereitet von Ingo de Haas, und Amy Keil, langjährige Schülerin der Diplom-Musiklehrerin und freien Musikpädagogin Claudia Döbert aus Auerbach, haben hervorragende Preise beim Landeswettbewerb Jugend musiziert gewonnen.

Violine und Klavier

Mit Werken für Violine und Klavier sind sie nun zum Bundeswettbewerb in Halle an der Saale weitergeleitet worden, der im Juni ausgetragen werden wird. Der hessische Landeswettbewerb fand am Wochenende in der Landesmusikakademie in Schlitz statt. Die Darmstädterin Lilli Schmitt trat in der Kategorie Violine solo an und hat mit 23 von 25 Punkten einen ersten Preis in der Altersgruppe VI erspielt.

Mozart, Lalo und Hindemith

Amy Keil aus Zwingenberg wurde in der Altersgruppe IV als Klavierbegleiterin gewertet und hat mit 22 Punkten einen zweiten Preis gewonnen. Beiden gelang der Durchbruch zur Wertung beim Bundeswettbewerb mit Kompositionen von Mozart, Lalo und Hindemith. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel