Bensheim

Lebenskunst Märtha Louise von Norwegen spricht am Dienstag über Hochsensibilität / Karten im Vorverkauf

Prinzessin tritt in Auerbach auf

Bensheim.Im Rahmen der Vortragsreihe Lebenskunst kommt am Dienstag (12.) die norwegische Prinzessin Märtha Louise zusammen mit ihrer Freundin Elisabeth Nordeng um 20 Uhr in das Auerbacher Bürgerhaus Kronepark. Thema des Abends ist: „ Hochsensibel geboren – Wie Empfindsamkeit stark machen kann“.

Prinzessin Märtha Louise ist die ältere Schwester des Thronfolgers und Kronprinzen Haakon. Besondere Beliebtheit erlangte sie als engagierte Märchenerzählerin im norwegischen Fernsehen. Märtha Louise war vierzehn Jahre mit Ari Behn, einem bekannten Schriftseller, verheiratet. Die beiden haben drei Töchter. Mit ihrer Freundin Elisabeth Nordeng gründete sie das Zentrum „Astarte Education“. Über ihre Erfahrungen haben sie bereits mehrere Bücher geschrieben

Schon früh erleben die norwegische Prinzessin und ihre Freundin Elisabeth, dass sie sensibler sind als andere. Sie nehmen Farben, Geräusche und Gefühle ungefiltert und besonders intensiv wahr, ihre Sinne sind auch in vermeintlich alltäglichen Situationen außergewöhnlich empfangsbereit.

Was es bedeutet, hochsensibel zu sein, und gleichzeitig von frühester Kindheit an in der Öffentlichkeit zu stehen, „davon berichtet Prinzessin Märtha Louise an diesem intimen und sehr persönlichen Abend. Gemeinsam mit ihrer langjährigen Freundin Elisabeth Nordeng schildert sie, wie sie gelernt hat, mit ihrer Sensitivität umzugehen, die vermeintliche Schwäche in Stärke umzuwandeln. Eine interessante und anregende Begegnung, von dem auch andere Sensible profitieren können“, schreibt Initiator Pfarrer Justus Keller.

Die 46-Jährige ist das älteste Kind von Harald V., König von Norwegen, und Königin Sonja. Sie wurde in Oslo geboren und nach ihrer Großmutter Märtha und ihrer Ururgroßmutter Louise benannt.

Der Auftritt in Bensheim ist neben zwei Fernsehterminen zur Premiere ihres neuen Buches „Hochsensibel“ der einzige in Deutschland. Aus diesem Grund besteht ein großes Medien-Interesse – unter anderem macht der Fernsehsender RTL einen Live-Mitschnitt.

Auf ausdrücklichen Wunsch der Prinzessin gibt es laut Keller nur ein sehr begrenztes Kartenkontingent. Der Veranstalter bittet daher, bei Interesse bereits möglichst im Vorverkauf die Karten zu erwerben.

Karten für diesen Vortrag gibt es in Bensheim in der Musikbox im Kaufhaus Ganz, in Zwingenberg bei der Buchhandlung Lichtblick, in Auerbach bei der Bücherkiste und in Heppenheim bei der Bücherstube May. red

Info: Weitere Infos zur Reihe Lebenskunst auf der Homepage www.Lebenskunst-Bensheim.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel