Bensheim

Protestmarsch junger Kurden führte durch Bensheim

Bensheim.Ein Demonstrationsmarsch von jungen Kurden hat am Montag und Dienstagmorgen in Bensheim und Zwingenberg für Aufmerksamkeit und Verkehrsbehinderungen gesorgt. Der sogenannte „Jugendmarsch für die Freiheit von Abdullah Öcalan“ startete am Samstag in Frankfurt und hat Saarbrücken zum Ziel. Der Kurdenführer sitzt seit Anfang 1999 in einem türkischen Gefängnis, der Protest der jungen Menschen richtet sich gegen die Inhaftierung. Begleitet werden die Demonstranten von einem Großaufgebot der Polizei.

Die Beamten versammelten sich am Dienstag am Bensheimer Bahnhof, von wo aus sich der fahnenschwenkende Tross in Bewegung setzte. Über die Schwanheimer und Wormser Straße sowie die Fabrikstraße ging es Richtung Norden. Etappenziel ist Mannheim. Nach Angaben eines Polizeisprechers nahmen 90 Demonstranten teil. Zu Zwischenfällen kam es nach ersten Erkenntnissen nicht. dr/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel