Bensheim

Werkschau Fünf Künstler aus vier Ländern stellen auf Einladung der Gruppe Kunst des Kur- und Verkehrsvereins Auerbach im Fürstenlager aus

Rationaler Zugang statt subjektiver Einfühlung

Archivartikel

Auerbach.Eine überaus wohltuende Kühle und Leichtigkeit herrschen in der jüngsten Ausstellung im Damenbau. Strenge, Regelhaftigkeit und klare Strukturen bestimmen die Atmosphäre. Wer das künstlerische Pathos, die Emotionalität und den dynamischen Gestus liebt, wird hier derzeit nicht auf seine Kosten kommen. Statt subjektiver Einfühlung ist ein eher rationaler, intellektueller Zugang gefordert. Aber

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4216 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel