Bensheim

Coronavirus

Riva-Freunde sagen Termine ab

Archivartikel

Bensheim.In Anbetracht der durch die Verbreitung des Coronavirus hervorgerufenen Gesundheitsgefährdungen und Verunsicherungen hat der Vorstand des deutsch-italienischen Freundeskreises Bensheim – Riva del Garda die für Dienstag (17.) terminierte Mitgliederversammlung abgesetzt.

„Auch wenn ich diesen Umstand bedaure, es ist die einzig mögliche verantwortliche Entscheidung gegenüber unseren Mitgliedern“, äußerte sich Pina Kittel, die Vereinsvorsitzende. „Die Veranstaltung wird zum gegebenen Zeitpunkt nachgeholt“.

Vorträge werden nachgeholt

Die Vorträge von Prof. Huth, „Das silberne Kreuz auf rotem Grund – zum historisch-kulturellen Erbe Savoyens in Italien, Frankreich und der Schweiz“, und von Peter J. Zeyer, „Und sie bewegt sich doch“ – Anmerkungen zu Galileo Galilei und zum Wandel des Weltbildes“, die für den 24. März und 27. April terminiert sind, werden ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Die angemeldeten Teilnehmer der Kulturreise nach Braunschweig erhalten individuelle Informationen über den weiteren Fortgang. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel