Bensheim

SSG Wanderung der Outdoor-Gruppe / Termin für Oktober

Schön und anstrengend

Bensheim.Trotz des schlecht vorhergesagten Wetters haben sich zwölf Wanderer der SSG-Outdoor Gruppe „Wandern für Aktive“ im September zusammengefunden, um eine landschaftlich sehr schöne und abwechslungsreiche Tour rund um Reichelsheim zu laufen.

Begonnen wurde die knapp 25 Kilometer lange und mit mehr als 900 Höhenmetern recht anspruchsvolle Wanderung an der Freiheit Laudenau. Mit der Markierung R 6 ging es über Winterkasten zur Bismarckwarte, vorbei an Lindenfels bis zum Gumpener Kreuz. Nach Überwinden einiger Höhenmeter über den Stotz gab es eine wohlverdiente Rast mit Rucksackverpflegung und wunderschönem Blick ins Osterbachtal.

Weiter wurde zur Irrbachquelle gewandert, wo alljährlich am Vatertag vom Gesangsverein Ober-Ostern ein Fest gefeiert wird. Jetzt führte der Weg abwärts nach Reichelsheim, um zur Ruine Rodenstein, eine ehemalige Trutzburg im Talschluss des Gersprenztals, aufzusteigen. Im nahegelegenen Hofgut Rodenstein wurde noch eine kurze Einkehr gemacht, wo Kaffee und leckeren Kuchen auf die Wanderer wartete.

Die letzte kurze Etappe führte am fallenden Bach, dem einzigen „Wasserfall“ im vorderen Odenwald vorbei, zurück zum Ausgangspunkt. Die Gruppe wurde für ihre Anstrengungen reich belohnt, denn neben der wunderschönen Landschaft und der sehr netten Gesellschaft blieb sie bis zum Ende der Wanderung von dem anschließend einsetzenden Unwetter gänzlich verschont.

Nächstes Ziel: Siedelsbrunn

Die Oktobertour am Sonntag, 28. Oktober, beginnt um 8.30 Uhr am Tegut-Parkplatz mit Pkw zur Fahrgemeinschaft nach Siedelsbrunn. Dort beginnt die Wanderung ins Eiterbachtal und weiter zur Gaststätte Wanderziel Schönbrunn (Einkehr/Mittagspause). Weiter führt der Weg nach Korsika und zurück zum Parkplatz. Gehzeit fünfeinhalb Stunden, Gäste sind willkommen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel