Bensheim

Verschönerungsverein Interessante Stadtführung im Gerberviertel und dem Schlosspark

Schönberger Kurztrip nach Weinheim

Archivartikel

Schönberg.Seine traditionelle Veranstaltung zur Jahresmitte führte der Verschönerungsverein Schönberg nicht wie üblich als Flurbegehung durch, sondern als „Kurztrip“ nach Weinheim.

Hierzu wählte die Mehrzahl der Teilnehmer die Anreise via Bus und Bahn, wobei diese Gruppe froh war, noch rechtzeitig am Zielort einzutreffen, musste der Zug doch infolge technischer Probleme mehrfach anhalten.

In Weinheim stand dann eine 90 Minuten dauernde, interessante Stadtführung auf dem Programm mit den Schwerpunkten Gerberviertel und dem zum Berckheim’schen Schloss gehörenden Park. Hierbei beeindruckten nicht nur die gepflegten Anlagen mit ihren Teichen, sondern besonders eine mächtige Libanon-Zeder, die größte ihrer Art in Deutschland. Nachdem die Schönberger individuell zum Mittagstisch eines der zahlreichen Altstadtlokale aufsuchten und die meisten noch den „Hermannshof“ besichtigten, machte man sich – dieses Mal ohne Störung – mit der Bahn wieder auf den Heimweg. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel