Bensheim

DDR-Geschichte

Scholl-Schüler recherchierten zu Storkow

Archivartikel

„Klassenkampf im Klassenzimmer“, BA vom 28. April

Anlass für den oben erwähnten Artikel war eine vom Förderverein des AKG organisierte Sondervorstellung im Luxor-Kino. Das vorwiegend jugendliche Publikum bestand aus Schülern des AKG, des Goethe-Gymnasiums und der Geschwister-Scholl-Schule.

Lernende der GGS haben bereits sechs Jahre vor der im Artikel erwähnten Sachbuch-Veröffentlichung (2006) des am 18. April verstorbenen Dietrich Garstka, das Grundlage für die Verfilmung war, einen Wettbewerbs-Beitrag zu den Vorgängen in Storkow veröffentlicht und bei den Recherchen mit Dietrich Garstka zu gegenseitigem Nutzen zusammengearbeitet.

Ihr Beitrag wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet (vgl. BA vom 10./11./12. Juni 2000: Was wurde aus der Schulklasse, die aus Storkow floh? Scholl-Schüler erneut erfolgreich beim Wettbewerb Osteuropa der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung; BA vom 28.9.2000: Viele Eindrücke in neuen Bundesländern gesammelt. Scholl-Schüler lösten ersten Preis, eine Reise, ein / Glückwünsche von Kultusministerin Karin Wolff).

Der die Wettbewerbsarbeit betreuende Lehrer, Oberstudienrat Franz Josef Schäfer, hat in den Geschichtsblättern Kreis Bergstraße (33, 2000, S. 309-329) einen Aufsatz mit dem Titel „Spektakuläre Flucht einer Abiturklasse im Jahre 1956 von Storkow (DDR) nach Bensheim“ veröffentlicht. Schäfer und seine ehemaligen Schüler waren am 19. März 2018 zum Thema zu hören in einem Beitrag von HR 4.

Johannes Chwalek

Mainz-Kostheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel