Bensheim

Parkinson-Gruppe

Schutz vor Trickbetrug

Archivartikel

Bensheim.Mehr als 20 Mitglieder der Parkinson-Selbsthilfegruppe Bensheim waren zu dem Fachvortrag „Schutz vor Trickbetrug“ in das Awo-Sozialzentrum gekommen.

Vorsitzende Ingrid Hofmann begrüßte die Referentin Polizeihauptkommissarin Christel Shelton vom Polizeipräsidium Südhessen. Die Referentin ging besonders auf die Betrugsmasche mit Gewinnversprechen, Betrüger an der Haustüre, falsche Polizeibeamte, unerlaubte Werbeanrufe und Enkeltrick ein. Aber auch Einbruchschutz wurde angesprochen sowie viele Tipps zur Kriminalprävention gegeben.

Insgesamt war es ein gelungener Fachvortrag, der vielen Anwesenden eine Warnung bei verschiedenen Punkten im Alltag sein kann. Die nächste Veranstaltung der Selbsthilfegruppe ist ein Halbtagsausflug zur Straußenfarm in Rülzheim, nahe bei Karlsruhe. Die Fahrt findet am Dienstag, 18. Juni, um 13 Uhr ab Bahnhof Bensheim statt. Auf der Straußenfarm ist eine Führung geplant und auch ein Besuch des dortigen Restaurants. Die Rückkehr soll um 18 Uhr erfolgen. Mitglieder der Selbsthilfegruppe können sich bei der Vorsitzenden Ingrid Hofmann möglichst bald melden. mz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel