Bensheim

SPD Wilmshausen Heiko Moritz geehrt / Diskussion über Probleme bei Müllabfuhr

Seit 25 Jahren politisch engagiert

Wilmshausen.Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung ehrte die SPD Wilmshausen den Stadtverordneten Heiko Moritz für 25-jährige Parteimitgliedschaft.

Die 1. Vorsitzende Renate Moritz und Stellvertreter Oswald Kindinger bedankten sich bei Moritz für die geleistete Arbeit in den vergangenen 25 Jahren, sowohl im Vorstand wie auch im Ortsbeirat. Diesem hatte er vom Jahr 2000 bis 2016 ununterbrochen angehört, von 2011 bis 2016 als Ortsvorsteher.

In dieser Zeit wurden die Debatten über die Gestaltung des Dorfplatzes fortgesetzt, wobei die anwesenden Parteimitglieder die Hoffnung äußerten, dass für den genehmigten Neubau am alten Standort jetzt endlich eine Lösung gefunden wird. Bereits 2012 hatte dies die SPD im Ortsbeirat beantragt, jedoch war damals das Anliegen des Ortsbeirates von der Stadt abgelehnt worden.

Ausführlich diskutiert wurde auch die Situation zur Müllabfuhr in der Siegurd-Rascher-Straße. Aus Sicherheitsgründen müsse es hier schnell eine neue Regelung geben, heißt es in der Pressemitteilung.

„Es kann nicht angehen, dass fast zwanzig Hauseigentümer ihre Mülltonnen auf dem Bürgersteig an der B 47 abstellen müssen. Bei der Planung des Neubaugebietes war noch genügend Platz für die Müllabfuhr vorgesehen. Wenn dann ein Haus zu weit an die Straße gebaut wird, ist es nach Meinung der Sozialdemokraten Sache der Stadt sich mit dem Investor auseinanderzusetzen und für eine entsprechende Lösung zu sorgen. Ganz offensichtlich wurden hier Verträge nicht eingehalten“, schreibt die SPD. Ausführlich erörtert wurde die politische Situation auf Bundesebene. Die Wilmshäuser Sozialdemokraten werden die Gespräche in Berlin zur Regierungsbildung aufmerksam verfolgen.

Nikolausfeier am Samstag

Zum Abschluss dankte Renate Moritz allen Anwesenden für die intensive Diskussion und wies auf den nächsten Termin der Sozialdemokraten hin, die Nikolausfeier für die Wilmshäuser Kinder am morgigen Samstag (9.) um 15 Uhr im Gemeinschaftshaus. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional