Bensheim

Sankt Georg Unterhaltsamer Nachmittag im Pfarrzentrum

Senioren feierten Oktoberfest

Archivartikel

Bensheim.Fast 70 Senioren der Kirchengemeinde Sankt Georg und zahlreiche Gäste waren der Einladung zum Senioren-Oktoberfest „O‘zapft is“ gefolgt. Zu bayerischen Schmankerln gab es im Pfarrzentrum original Wiesn-Festbier.

Erstmals konnten die Senioren auch in die Geheimnisse der bairischen Sprache eintauchen. Sprachwissenschaftler unterscheiden sehr genau zwischen dem Wort bayerisch (das Staatsgebiet betreffend) und dem Wort bairisch (die Sprache betreffend). Das „y“ im Wort Bayern wurde erst vor rund 200 Jahren für das um Franken und Schwaben erweiterte Baiern eingeführt.

Die Senioren erfuhren, was die Wörter „Aafdoudera“ (Flaschenöffner), „Boandlgramer“ (Gevatter Tod), „Dolggenbudza“ (Radiergummi) und „Potschamberl“ (Nachttopf) bedeuten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten wieder Helmut Gondolph und Georg Keil, die schon mehrmals in Sankt Georg zu Gast waren und mit ihrem Repertoire große Begeisterung auslösten.

Zu Gast war an diesem Nachmittag auch Kai-Uwe Niedermayer vom Malteser-Hilfsdienst aus Mainz. Er informierte die Senioren über die Vorteile des Malteser-Notrufs, der rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr erreichbar ist, und erläuterte das umfangreiche Programm einschließlich der anfallenden Kosten.

Zum Schluss des fröhlichen und unterhaltsamen Nachmittags lud Helmut Turber zur nächsten Veranstaltung am Dienstag, 2. Oktober, ein. Dann wird Monsignore Pfarrer i.R. Hermann-Josef Herd über eine Afrikareise unter der Überschrift „Von Pretoria bis zu den Drakensbergen“ berichten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel